Augmented-Reality-Brillen sollen Smartphones innerhalb von 10 Jahren ersetzen?


AR-Brillen und Headsets | 20/11/2023 |


Innerhalb des nächsten Jahrzehnts werden AR-Brillen voraussichtlich an Popularität und Nutzen gleichbedeutend mit Smartphones sein. Diese AR-Brillen/Headsets, mit denen Benutzer virtuellen Inhalt in der physischen Welt anzeigen und damit interagieren können, haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir kommunizieren und auf Informationen zugreifen, revolutionieren.

In diesem Artikel werden wir die potenziellen Auswirkungen von AR-Brillen und -Headsets auf verschiedene Branchen und Anwendungen untersuchen und darüber nachdenken, wie sie letztendlich zur dominanten Form des persönlichen Computings werden können.

Auflösung der Augmented Reality-Headsets und -Brillen auf dem Massenmarkt

Augmented Reality-Headsets und -Brillen werden schnell zu Mainstream-Verbrauchertechnologien, da immer mehr Unternehmen ihre eigenen Geräte auf den Markt bringen. Diese Headsets und Brillen ermöglichen es den Benutzern, digitalen Inhalt in ihrer unmittelbaren Umgebung anzuzeigen und damit zu interagieren und bieten damit ein bisher undenkbares Maß an Immersion.

Nreal AR Glasses I500

Nreal AR Glasses I500


AR-Brillen stellen die nächste Entwicklungsstufe leichter und schlanker AR-Headsets dar. Unternehmen wie Nreal haben bereits mit der Produktion von AR-Brillen begonnen. Leider führt derzeit die fehlende Rendering-Technologie zu qualitativ minderwertigen AR-Erlebnissen ohne die Notwendigkeit einer Bildschirmanzeige zwischen den Augen des Benutzers und der realen Umgebung.

Mit der Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Apple Vision Pro AR/VR-Headsets im Jahr 2023 wird und der zunehmenden Verfügbarkeit anderer AR-Brillen auf dem Markt wird der Einsatz dieser Geräte voraussichtlich immer häufiger vorkommen. Da die AR-Technologie weiterhin fortschreitet, werden wir voraussichtlich immer mehr Anwendungen für diese innovativen Geräte in verschiedenen Branchen sehen.

Apple Augmented Reality Headset

Design eines Apple Vision Pro AR/VR-Headsets


Liste der veröffentlichten AR/VR-Headsets:

  • Samsung Gear VR: In Partnerschaft mit Oculus entwickelt, ist das Gear VR ein smartphonebasiertes VR-Headset, das ein immersives Erlebnis mit einem Samsung Galaxy-Smartphone als Display bietet.
  • HTC Vive XR Elite: Ein hochwertiges PC-basiertes VR-Headset, das ein Premium-VR-Erlebnis mit seinem hochauflösenden Display, fortgeschrittener Verfolgung und Bewegungscontrollern bietet.
  • Oculus Quest 2 and Quest Pro: Eigenständige VR-Headsets mit einem All-in-One-Design, die keinen PC oder eine Konsole benötigen, um zu funktionieren. Das Quest 2 und Quest Pro bieten drahtlose Freiheit und ermöglichen den Zugang zu einer Vielzahl von VR-Erlebnissen und Anwendungen.
  • Sony PlayStation VR: Für die Verwendung mit der PlayStation 4-Konsole konzipiert, ist das PlayStation VR ein VR-Headset der Mittelklasse, das ein immersives Spielerlebnis bietet und eine Vielzahl von VR-Spielen und -Anwendungen unterstützt.
  • Microsoft HoloLens 2: Ein Mixed-Reality-Headset, das die physische und digitale Welt kombiniert, ist das HoloLens 2 für den Unternehmenseinsatz konzipiert und bietet eine Vielzahl von Anwendungen in Bereichen wie Fertigung, Design und Gesundheitswesen.
  • Pico 4 VR: Ein eigenständiges VR-Headset, das für den Einsatz in Unternehmen und im Bildungsbereich konzipiert ist, bietet das Pico 4 VR eine Vielzahl von VR-Erlebnissen und Anwendungen, einschließlich Schulungs- und Simulationssprogrammen.

Apple Vision Pro: Eine neue technologische Revolution in der AR

Die Einführung des Apple Vision Pro Augmented Reality-Headsets im Jahr 2024 wird voraussichtlich eine erhebliche Auswirkung auf die IT-Branche haben. Als eines der am meisten erwarteten AR-Geräte auf dem Markt wird erwartet, dass das Apple Vision Pro-Headset einen neuen Maßstab für AR-Technologie setzt und es an die Spitze des Verbrauchermarktes bringt. Als Ergebnis wird die gesamte IT-Branche voraussichtlich auf diese neuen technologischen Revolutionen reagieren müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Basierend auf Patenten und Berichten könnten einige spekulierte Funktionen für ein Apple Vision Pro-Headset sein:

  • Hochauflösende Displays: 2 x 4K = 8K
  • Fortgeschrittene Eye-Tracking-Technologie
  • Handgesten-Erkennung und -Steuerung
  • Spatial Audio
  • Integration mit anderen Apple-Geräten wie iPhones und iPads
  • ARKit und RealityKit-Framework für Rendering
  • Fortgeschrittenes haptisches Feedback
  • 12 Durchgangs- und Verfolgungskameras/Lidar-Scanner
  • Sprachsteuerung und Siri-Integration

Unternehmen, die in der Lage sind, AR-Technologie effektiv in ihre Produkte und Dienstleistungen zu integrieren, werden einen erheblichen Vorteil haben, während solche, die sich langsamer anpassen, möglicherweise Schwierigkeiten haben werden, Schritt zu halten. Die Einführung des Apple Vision Pro-Headsets wird daher voraussichtlich einen Wendepunkt für die IT-Branche markieren, da der Fokus verstärkt auf die Entwicklung von AR-Technologie und -Anwendungen gelegt wird.

AR QR-Codes bringen Augmented Reality überall hin

Im Zuge des fortschreitenden Fortschritts der Augmented Reality-Technologie wird erwartet, dass AR immer verbreiteter und zugänglicher wird. Eine Möglichkeit, dies zu ermöglichen, ist der Einsatz von AR QR-Codes, spezialisierten QR-Codes, die mit einem AR-Gerät gescannt werden können, um auf 3D-Inhalte zuzugreifen.

Industrial AR QR Code

Diese Codes können auf eine Vielzahl von physischen Objekten und Oberflächen platziert werden und ermöglichen es den Benutzern, AR-Erlebnisse einfach durch Scannen mit ihrem Smartphone oder AR-Headset aufzurufen. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von AR-Geräten werden AR QR-Codes voraussichtlich ein gewöhnlicher Anblick in öffentlichen Räumen und erleichtern den Zugriff auf eine Vielzahl von AR-Inhalten und -Erlebnissen. Infolgedessen wird AR voraussichtlich zu einem immer integraleren Bestandteil unseres täglichen Lebens, mit Zugang zu AR-Erlebnissen, die nur einen Scan entfernt sind.

Alle Unternehmen müssen sich der AR-Technologie anpassen

Die Augmented Reality-Technologie hat das Potenzial, die Art und Weise, wie wir mit Produkten und Dienstleistungen interagieren, zu revolutionieren, und Unternehmen, die AR effektiv in ihre Angebote integrieren können, werden gut positioniert sein, um im Markt erfolgreich zu sein. Um dies zu erreichen, müssen Unternehmen in die Entwicklung von AR-Technologie und -Anwendungen investieren und darüber nachdenken, wie sie AR nutzen können, um das Kundenerlebnis zu verbessern und ihre Abläufe zu optimieren.

Die Marketing- und Produktentwicklungsabteilungen werden höchstwahrscheinlich eine besonders wichtige Rolle in diesem Prozess spielen, da sie für die Implementierung von AR in die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens verantwortlich sein werden. Die weit verbreitete Nutzung von AR wird voraussichtlich eine erhebliche Auswirkung auf die Geschäftswelt haben, und Unternehmen, die in der Lage sind, sich an diese neue Technologie anzupassen, werden in den kommenden Jahren gut positioniert sein.

Marketing- und Produktentwicklungabteilungen benötigen AR-Implementierung

Marketing- und Produktentwicklungsabteilungen sollten in die Implementierung von Augmented Reality investieren, idealerweise unter Verwendung von AR QR-Codes. Diese Codes sind spezialisierte QR-Codes, die mit einem AR-Gerät gescannt werden können, um virtuellen Inhalt abzurufen. Sie bieten Unternehmen eine einfache und bequeme Möglichkeit, AR in ihre Produkte und Dienstleistungen zu integrieren. Durch die Verwendung von AR QR-Codes können Unternehmen das Kundenerlebnis verbessern und ihre Produkte und Dienstleistungen von denen ihrer Mitbewerber differenzieren.

Logo AR Code Fedex

Ein Unternehmen könnte beispielsweise AR QR-Codes verwenden, um Kunden eine virtuelle Tour durch ein Produkt anzubieten oder ihnen zusätzliche Informationen und Funktionen anzubieten, die mit herkömmlichen Marketingmaterialien nicht möglich sind. Als Ergebnis wird der Einsatz von AR QR-Codes voraussichtlich im Marketing- und Produktentwicklungsprozess immer häufiger vorkommen, da Unternehmen die Chancen nutzen möchten, die durch AR-Technologie geboten werden.

AR-Brillen werden Smartphones innerhalb von 10 Jahren ablösen

Augmented Reality-Brillen werden voraussichtlich in den nächsten zehn Jahren zur dominierenden Form des persönlichen Computings werden. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit und Erschwinglichkeit von AR-Brillen sowie der wachsenden Anzahl von Anwendungen und Anwendungsfällen für diese Geräte werden sie voraussichtlich Smartphones als primäre Informationsquelle und Kommunikationsmittel ersetzen.

Die Verwendung von AR-Brillen hat das Potenzial, die Art und Weise, wie wir mit der Welt um uns herum interagieren, zu verbessern und bietet ein immersiveres und interaktiveres Erlebnis als mit Smartphones möglich ist. Als Ergebnis wird die Verwendung von AR-Brillen in den nächsten 10 Jahren voraussichtlich immer häufiger vorkommen und letztendlich die Nutzung von Smartphones als primärer Weg, Informationen zu erhalten und mit anderen zu kommunizieren, überholen.

Während Unternehmen und Branchen sich an das neue Zeitalter der AR-Technologie anpassen, ist es wichtig, die potenziellen Auswirkungen auf die Gesellschaft als Ganzes zu berücksichtigen. Obwohl AR das Potenzial hat, unser tägliches Leben zu verbessern, ist es wichtig, auch die ethischen Implikationen dieser Technologie zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass sie verantwortungsvoll und respektvoll eingesetzt wird.

Insgesamt bietet der Aufstieg der AR-Technologie und ihre zunehmende Verfügbarkeit auf Verbrauchermärkten eine aufregende Gelegenheit zur Innovation und Weiterentwicklung in verschiedenen Branchen. Wir werden voraussichtlich weiterhin neue und innovative Anwendungen der AR-Technologie in Bereichen wie Bildung, Gesundheitswesen, Unterhaltung und mehr sehen. Mit zunehmender Verbreitung der Technologie werden auch neue Arbeitsplatzmöglichkeiten geschaffen und das Wirtschaftswachstum vorangetrieben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Augmented Reality-Technologie in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat und sich zu einer immer wichtigeren Komponente unseres täglichen Lebens entwickeln wird. Von AR-Brillen bis hin zu AR-QR-Codes sind die potenziellen Anwendungen dieser Technologie vielfältig. Unternehmen und Branchen werden weiterhin daran arbeiten, sich an diese neue Ära der AR-Technologie anzupassen, und es ist wichtig, sich der ethischen Implikationen bewusst zu bleiben und sicherzustellen, dass diese Technologie verantwortungsvoll und respektvoll eingesetzt wird. Mit sorgfältiger Überlegung und Innovation hat AR das Potenzial, die Art und Weise, wie wir mit der Welt um uns herum interagieren, zu revolutionieren und eine immersive und fesselnde Zukunft zu schaffen.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Augmented Reality-Brillen/-Headsets?

Augmented Reality-Brillen/-Headsets sind tragbare Geräte, mit denen Benutzer virtuelle Inhalte in ihrer realen Umgebung anzeigen und damit interagieren können. Sie verwenden eine Kombination aus Sensoren, Kameras und Displays, um virtuelle Bilder über die physische Welt zu legen und ein immersives und interaktives Erlebnis zu bieten.

Welche Branchen werden von der Verwendung von AR-Brillen/-Headsets beeinflusst?

AR-Brillen/-Headsets haben das Potenzial, eine Vielzahl von Branchen zu revolutionieren, darunter Gaming, Bildung, Gesundheitswesen, Fertigung und Einzelhandel. Sie können verwendet werden, um Lernerlebnisse zu verbessern, bei medizinischen Eingriffen ferngesteuerte Hilfe zu leisten, komplexe Fertigungsprozesse zu erleichtern und neue Einkaufserlebnisse zu bieten, um nur einige Beispiele zu nennen.

Was ist die potenzielle Auswirkung des Apple Vision Pro AR/VR-Headsets?

Die Veröffentlichung des Apple Vision Pro AR/VR-Headsets im Jahr 2024 wird voraussichtlich einen neuen Maßstab für AR-Technologie setzen und sie an die Spitze des Verbrauchermarktes bringen. Das Gerät soll fortschrittliche Funktionen wie hochauflösende Displays, Eye-Tracking-Technologie, Handgesten-Erkennung und -Steuerung, Spatial Audio, Integration mit anderen Apple-Geräten und fortgeschrittenes haptisches Feedback bieten. Dies markiert voraussichtlich einen Wendepunkt für die IT-Branche, da der Fokus auf die Entwicklung von AR-Technologie und -Anwendungen verlagert wird.

Was sind AR-QR-Codes und wie können sie verwendet werden?

AR-QR-Codes sind spezialisierte QR-Codes, die mit einem AR-Gerät gescannt werden können, um auf 3D-Inhalte zuzugreifen. Sie können auf eine Vielzahl von physischen Objekten und Oberflächen platziert werden und ermöglichen es den Benutzern, einfach durch Scannen mit ihrem Smartphone oder AR-Headset auf eine Vielzahl von AR-Inhalten und -Erlebnissen zuzugreifen. Unternehmen können AR-QR-Codes verwenden, um das Kundenerlebnis zu verbessern und ihre Produkte und Dienstleistungen von denen ihrer Konkurrenten zu unterscheiden. Durch die Verwendung von AR-QR-Codes können Unternehmen Kunden beispielsweise eine virtuelle Tour durch ein Produkt bieten oder ihnen zusätzliche Informationen und Funktionen anbieten, die mit herkömmlichen Marketingmaterialien nicht möglich sind.

Antrieb
43,950 AR experiences
Portion
152,846 Scans pro Tag
Vertraut von
32065 Schöpfer



Loslegen

Beginnen Sie mit der Erstellung, Verwaltung und Verfolgung Ihrer AR Code-Erlebnisse.
Beginnen Sie mit der Erstellung und Verwaltung Ihrer Augmented Reality Code-Erlebnisse.

Loslegen

AR Code Object Capture
Erstellen Sie sofort AR Codes für jedes Objekt mit 3D-Scans von Ihrem iPhone Pro oder iPad Pro.
AR Code Object Capture

Neueste Blogbeiträge

facebook twitter instagram linkedin youtube tiktok
Erstellen, verwalten, bearbeiten und überwachen Sie Ihre AR-Erlebnisse mit unseren erweiterten Funktionen.

Loslegen