Metaverse, Virtual Reality und Augmented Reality: Apples und Metas Pläne


Metaversum | 24/12/2023 |


In den letzten Jahren haben die Technologien der virtuellen und erweiterten Realität erhebliche Fortschritte in Bezug auf Zugänglichkeit und Akzeptanz gemacht. Während VR-Headsets und das Konzept einer "Metaverse" (ein virtuelles Universum, in dem Menschen interagieren und Daten austauschen können) traditionell mit Gamern und Technologie-Enthusiasten in Verbindung gebracht wurden, werden AR-Headsets und andere AR-Technologien zunehmend als Werkzeuge für den Massenmarkt betrachtet.

In diesem Artikel werden wir die Unterschiede zwischen VR- und AR-Technologien untersuchen und die potenziellen Anwendungen dieser Technologien für Nischen- und Massenpublikum durch das Metaverse-Konzept diskutieren. Wir werden auch die Rolle von QR-Codes bei der Entwicklung dieser Technologien und deren Verwendung zur Schaffung immersiver und interaktiver Erlebnisse für Benutzer betrachten.

Die erste beliebte Version des Metaverse: Second Life

Die Benutzeroberfläche von Second Life war ein frühes Beispiel für eine Metaverse-Plattform und es war eine der ersten virtuellen Welten, die in den frühen 2000er Jahren weite Verbreitung fand. Second Life, erstellt von Linden Lab, war eine virtuelle Welt, die es Benutzern ermöglichte, ihre eigenen Avatare zu erstellen und anzupassen, verschiedene virtuelle Umgebungen zu erkunden und in Echtzeit mit anderen Benutzern zu interagieren.

second life metaverse

Second Life Metaverse


Second Life war bekannt für seinen Fokus auf benutzererzeugten Inhalt, wobei Benutzer ihre eigenen virtuellen Objekte, Gebäude und sogar ganze virtuelle Welten erstellen konnten. Während Second Life ursprünglich bei technikbegeisterten Benutzern und Early Adopters beliebt war, gewann es später ein breiteres Publikum und wurde für verschiedene Zwecke wie Bildung, Geschäft und soziale Interaktion genutzt. Trotz seiner damaligen Beliebtheit ist Second Life seitdem aufgrund des Aufkommens neuerer und fortschrittlicherer VR- und AR-Technologien an Popularität verloren gegangen.

Der Metaverse-Trend

Das Konzept eines "Metaverse" - eines virtuellen Universums, in dem Menschen interagieren und Daten austauschen können - hat in den letzten Jahren erhebliche Aufmerksamkeit erlangt, insbesondere mit der Neuausrichtung von Facebook als "Meta" im Jahr 2021.

Meta horizon metaverse

Das Metaverse-Konzept


Der Begriff "Metaverse" wurde erstmals in Neal Stephensons Science-Fiction-Roman "Snow Crash" aus dem Jahr 1992 geprägt, hat aber seitdem weite Verwendung gefunden, um eine Vielzahl von Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Technologien zu beschreiben. Im Zusammenhang mit VR und AR bezieht sich das Metaverse auf einen virtuellen Raum, in dem Benutzer miteinander und mit virtuellen Objekten und Erfahrungen interagieren können. Während das Konzept des Metaverse traditionell mit Spielen und immersiven Virtual-Reality-Erlebnissen verbunden war, wird es jetzt als potenzielle Plattform für eine Vielzahl von Anwendungen wie soziale Netzwerke, Bildung und Handel erkundet.

Facebook Meta konzentriert sich mit den Meta Quest-Headsets auf immersives Spielen

Nach der Neuausrichtung von Facebook als "Meta" hat das Unternehmen sich auf die Entwicklung von immersiven Virtual-Reality-Erlebnissen, insbesondere im Gaming-Bereich, konzentriert. Ein wichtiger Bestandteil dieser Bemühungen ist das Meta Quest 2-Headset, mit dem Benutzer auf das Metaverse zugreifen und eine Vielzahl von VR-Spielen und anderen immersiven Inhalten erleben können.

Meta Quest 2, 3 und Pro zeichnen sich durch hochwertige Grafik und Bewegungsverfolgungsfähigkeiten aus, die ein realistischeres und fesselnderes VR-Erlebnis ermöglichen. Obwohl diese Headsets ursprünglich für Gamer vermarktet wurden, werden sie auch für andere Zwecke wie Bildung und Trainingssimulationen verwendet.

Meta Quest 2, 3 und Pro

Das Meta Quest 2-Headset hat im Vergleich zu den neueren Modellen Meta Quest 3 und Pro eingeschränktere AR-Fähigkeiten. Seine AR-Funktionalität ist begrenzt und zeigt oft nur Inhalte in Schwarz-Weiß und in geringerer Qualität an. Dies liegt hauptsächlich an den Hardware-Beschränkungen des Meta Quest 2, das auf VR anstatt auf AR ausgerichtet wurde.

Die Modelle Meta Quest 3 und Pro haben in diesem Bereich einige Verbesserungen vorgenommen. Sie umfassen bessere Sensoren und Prozessoren, die ein fortschrittlicheres AR-Erlebnis ermöglichen. In Reaktion auf diese technologischen Fortschritte wurden Anpassungen an der AR-Code-Plattform vorgenommen, um diese Meta Quest-Headsets vollständig zu unterstützen. Diese Integration ermöglicht die Anzeige von Meta Quest AR-Videos und Meta Quest 3D-Modellen im immersiven AR-Modus und verbessert das gesamte Benutzererlebnis durch die Nutzung der Fähigkeiten dieser neueren Meta Quest-Modelle.

perseverance nasa 3d AR Code

Apple Vision Pro

Die kommende AR-Brille von Apple, die Apple Vision Pro, könnte die Lösung für die aktuellen Einschränkungen von VR-Headsets beim Zugriff und der Anzeige von AR-Inhalten sein. Diese Brille ist mit fortschrittlichen Sensoren und Prozessoren ausgestattet, die speziell für AR-Erlebnisse entwickelt wurden, und sie sollen in der Lage sein, eine Vielzahl von AR-Inhalten zu verarbeiten.

Apple Augmented Reality Headset

Design der Apple Vision Pro-Brille


Darüber hinaus wird die Apple Vision Pro-Brille in der Lage sein, AR-QR-Codes zu scannen, um auf 3D-Modelle und andere AR-Erlebnisse zuzugreifen und sie anzuzeigen. Dadurch wird Benutzern der Zugriff auf AR-Inhalte erleichtert und die Interaktion damit ermöglicht.

Nike Air Max Demo

AR-QR-Code


Die Apple Vision Pro-Brille hat das Potenzial, ein wichtiger Akteur auf dem AR-Markt zu werden und die Akzeptanz der AR-Technologie bei Mainstream-Konsumenten zu fördern.

Einige Funktionen der Apple Vision Pro-Brille:

  • Hochauflösende Displays: 2 * 4K = 8K
  • Fortgeschrittene Eye-Tracking-Technologie
  • Erkennung und Steuerung von Gesten mit der Hand
  • Fortgeschrittenes haptisches Feedback
  • Raumklang
  • Integration mit anderen Apple-Geräten wie iPhones und iPads
  • ARKit- und RealityKit-Frameworks zur Darstellung
  • 12 Durchgangs- und Tracking-Kameras/Lidar-Scanner
  • Sprachsteuerung und Integration von Siri

Ziel der VR-Headsets: Massenmarkt-AR-Brillen

Das ultimative Ziel der VR-Headset-Technologien besteht darin, zu Augmented-Reality-Brillen zu werden, die von Mainstream-Konsumenten weit verbreitet angenommen werden, nicht nur von Gamern. VR-Headsets haben sich traditionell auf immersives Spielerlebnis konzentriert, aber im Zuge des Fortschritts der AR-Technologie wurde klar, dass es eine viel breitere Palette von Anwendungen für AR gibt als nur Spiele.

Hier ist eine Liste von veröffentlichten AR/VR-Headsets:

  • Meta Quest 2, 3 und Pro
  • HTC Vive XR Elite
  • Sony PlayStation VR
  • Samsung Gear VR
  • Microsoft HoloLens 2
  • Pico 4 VR
  • Apple Vision Pro

Insbesondere AR-Brillen haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir mit Technologie und der Welt um uns herum interagieren, zu revolutionieren, indem sie virtuelle Objekte und Informationen über die reale Welt legen. Unternehmen wie Apple und Facebook, die Gerüchten zufolge an AR-Brillen arbeiten, werden voraussichtlich in den kommenden Jahren diese Geräte auf den Markt bringen und AR-Technologie für Verbraucher breiter zugänglich machen.

Der Erfolg dieser AR-Brillen hängt von ihrer Fähigkeit ab, eine Vielzahl von AR-Erlebnisse zu bieten und für ein breites Publikum zugänglich zu sein, nicht nur für Gamer.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Unterschiede zwischen VR- und AR-Technologien?

VR-Technologien schaffen eine vollständig immersive virtuelle Umgebung, während AR-Technologien virtuelle Objekte und Informationen über die reale Welt legen. AR wird oft als zugänglicher für Mainstream-Zielgruppen angesehen.

Was ist das Metaverse?

Das Metaverse ist ein virtuelles Universum, in dem Menschen interagieren und Daten austauschen können. Es hat in den letzten Jahren als potenzielle Plattform für eine Vielzahl von Anwendungen erhebliche Aufmerksamkeit erregt.

Was sind einige beliebte Beispiele für Metaverse-Plattformen?

Second Life war eine der ersten virtuellen Welten, die in den frühen 2000er Jahren weite Verbreitung fand. Meta Horizon von Facebook ist ein neueres Beispiel, das sich auf immersive Spielerlebnisse konzentriert.

Antrieb
43,696 AR experiences
Portion
151,756 Scans pro Tag
Vertraut von
31841 Schöpfer



Loslegen

Beginnen Sie mit der Erstellung, Verwaltung und Verfolgung Ihrer AR Code-Erlebnisse.
Beginnen Sie mit der Erstellung und Verwaltung Ihrer Augmented Reality Code-Erlebnisse.

Loslegen

AR Code Object Capture
Erstellen Sie sofort AR Codes für jedes Objekt mit 3D-Scans von Ihrem iPhone Pro oder iPad Pro.
AR Code Object Capture

Neueste Blogbeiträge

facebook twitter instagram linkedin youtube tiktok
Erstellen, verwalten, bearbeiten und überwachen Sie Ihre AR-Erlebnisse mit unseren erweiterten Funktionen.

Loslegen