AR-Video: Videos über Augmented Reality QR-Codes abspielen


AR Code-Technologie | 20/05/2024 |


Erweiterte Realität ist eine Technologie, die digitale Inhalte in der realen Welt anzeigen kann. Derzeit wird AR hauptsächlich über Smartphones genutzt, aber die Einführung von AR-Brillen im Jahr 2023 hat ihre Reichweite erweitert.

AR-Geräte zeigen in der Regel 3D-Modelle, Spiele oder Animationen, die auf die reale Welt aufgesetzt werden. Es können jedoch auch herkömmliche Medieninhalte wie Texte, Bilder und Videos mit AR angezeigt werden.

AR-Video Kaffeetasse

Augmented Reality Videos

Im Jahr 2023 waren einige der beliebtesten Anwendungen von Augmented Reality Spiele und Social-Media-Filter. Das wachsende Interesse am Metaverse - ein Trend, der an Fahrt gewann, nachdem Mark Zuckerberg die AR-Strategie von Facebook Meta ankündigte - hat dazu geführt, dass Einzelpersonen und Unternehmen sich zunehmend auf Augmented Reality-Technologien konzentrieren.

Heute erkennen immer mehr Menschen und Unternehmen das Potenzial von 2D-Inhalten in AR. Die Vorstellung, dass die Anzeige eines Videos auf einem Handybildschirm ausreicht, hat sich weiterentwickelt, und AR-Videos werden nun als notwendiger Bestandteil für Augmented Reality-Brillen angesehen.

AR-Videos auf Smartphones bieten erhebliche Vorteile:

  • AR bietet eine unterhaltsame und neue Möglichkeit, Videos anzusehen.
  • Sie eignen sich ideal für Werbung, da Zuschauer AR-Videos wahrscheinlich wiederholt ansehen.
  • AR-Erlebnisse können über einen einfachen Code problemlos geteilt werden.
  • Mit AR-Code können Videos an eine bestimmte Oberfläche wie Produktverpackungen, Vitrinen oder Bildschirme angeheftet und Benutzer können sich umherbewegen, um mit dem Inhalt zu interagieren.

AR-Video Coca Cola

AR-Videos: Keine App erforderlich

AR-Videos können ohne App auf jedem Smartphone oder Tablet mit einem Betriebssystem ab den Versionen Android 4.4 und iOS 11.0 angesehen werden. Dies wird durch WebAR-Technologie ermöglicht, die die AR.js-, THREE.js- und A-Frame-Bibliotheken nutzt, um ein AR-Videoerlebnis mittels eines mit dem AR-Code verknüpften Markers zu schaffen.

Die AR.js- und A-Frame-Frameworks sind beliebte Werkzeuge zur Erstellung von Virtual-Reality-Erlebnissen, und three.js ist eine 3D-Grafikbibliothek für WebGL-Inhalte.

Das Video schwebt über dem Augmented Reality QR-Code und kann gesehen werden, indem man sein Smartphone darauf richtet.

Der AR-Code-Cloud-Service verwaltet den Videostream und optimiert ihn für die Formate .mp4 und .mov. Beim Hochladen von Videodateien werden diese analysiert, komprimiert und in die optimale Größe und Auflösung für erweiterte Realität umgewandelt.

AR-Video Museum

Meta Quest 3 und AR-Code revolutionieren AR-Videos

Die Meta Quest 3 und die AR-Code-Technologie haben die AR-Videoinhalte revolutioniert und bieten beeindruckende immersive AR-Erlebnisse. Obwohl das direkte Scannen von QR-Codes in Reichweite ist, sorgt AR-Code für zukünftige Kompatibilität mit Augmented-Reality-Headsets von Apple, Google, Samsung und Meta, einschließlich ihrer Modelle Quest Pro und 3.

AR-Videos auf der Meta Quest 3 bieten eine unvergleichliche Interaktivität und machen Werbung, Geschichtenerzählen und Präsentationen ansprechend und unvergesslich.

Trailer von Napoleon AR Video auf Meta Quest 3

Anleitung: Wie erstelle ich mein eigenes AR-Video, das mit einem AR-Code verankert ist?

Das Erstellen eines AR-Videos auf AR-Code ist schnell und einfach. Sie müssen ein AR-Code STANDARD- oder PRO-Konto eröffnet haben, um auf diese Funktion zugreifen zu können.

AR Video-Benutzeroberfläche

Folgen Sie diesen Anweisungen:

  • Klicken Sie auf den Typ der Erfahrung "AR-Video".
  • Laden Sie eine Videodatei im .mp4- oder .mov-Format hoch, mit einer Dateigröße von maximal 100 MB.
  • Sobald der Upload abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Erstellen", um Ihren AR-Code zu generieren.

Anleitungsvideo:

Tipp: Je größer der gedruckte AR-Code ist, desto besser wird Ihr AR-Video-Erlebnis sein.

AR-QR-Codes: Die Zukunft des Marketings

Die AR-Code-Technologie ermöglicht das Anheften von virtuellen Inhalten an die reale Welt und bereichert Unterhaltungs- und Bildungserlebnisse im täglichen Leben. AR-Code-Erfahrungen können ohne die Notwendigkeit einer App genutzt werden.

Die AR-Code-Plattform ermöglicht Benutzern, verschiedene AR-Erlebnisse zu erstellen:

Sie können diese Erfahrungen mithilfe der fortschrittlichen Tracking-Tools der Plattform verfolgen und verwalten.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktionieren AR-Videos auf AR-Code?

AR-Videos können auf jedem Smartphone oder Tablet mit einem Betriebssystem ab den Versionen Android 4.4 und iOS 11.0 angesehen werden, indem WebAR-Technologie verwendet wird. AR.js-, THREE.js- und A-Frame-Bibliotheken schaffen ein AR-Video-Erlebnis mittels eines mit dem AR-Code verknüpften Markers. Das Video schwebt über dem Augmented Reality-QR-Code und kann gesehen werden, indem man sein Smartphone darauf richtet.

Wie kann ich mein eigenes AR-Video erstellen, das mit einem AR-Code verankert ist?

Um Ihr eigenes AR-Video zu erstellen, das mit einem AR-Code verankert ist, müssen Sie ein AR-Code STANDARD oder PRO-Konto eröffnet haben, um auf diese Funktion zugreifen zu können. Laden Sie eine Videodatei im .mp4- oder .mov-Format hoch, mit einer Dateigröße von maximal 100 MB, und klicken Sie auf "Erstellen", um Ihren AR-Code zu generieren. Je größer der gedruckte AR-Code ist, desto besser wird Ihr AR-Video-Erlebnis sein.

Antrieb
49,484 AR experiences
Portion
175,734 Scans pro Tag
Vertraut von
36677 Schöpfer



Loslegen

Beginnen Sie mit der Erstellung, Verwaltung und Verfolgung Ihrer AR Code-Erlebnisse.
Beginnen Sie mit der Erstellung und Verwaltung Ihrer Augmented Reality Code-Erlebnisse.

Loslegen

AR Code Object Capture
Erstellen Sie sofort AR Codes für jedes Objekt mit 3D-Scans von Ihrem iPhone Pro oder iPad Pro.
AR Code Object Capture

Neueste Blogbeiträge

facebook twitter instagram linkedin youtube tiktok
Erstellen, verwalten, bearbeiten und überwachen Sie Ihre AR-Erlebnisse mit unseren erweiterten Funktionen.

Loslegen